Tchoukball-Landesligen starten in die neue Saison

Der Nachwuchs ist im Kommen: In Düsseldorf waren drei Juniorenteams beim ersten Spieltag der NRW-Liga dabei.

Der Nachwuchs ist im Kommen: In Düsseldorf waren drei Juniorenteams beim ersten Spieltag der NRW-Liga dabei.

Nach der Sommerpause starten die Tchoukball-Landesligen in die neue Wettkampf-Saison. In Nordrhein-Westfalen hat der Spielbetrieb bereits wieder begonnen. Die Thüringenliga startet am 25. Oktober in die neue Serie. Besonders erfreulich ist, dass der Nachwuchs-Bereich wächst.

Premiere: Spieler der Lenneper TG verteidigen den Wurf des TBH Düsseldorf.

Premiere: Spieler der Lenneper TG verteidigen den Wurf des TBH Düsseldorf.

Am ersten Spieltag der NRW-Liga 2014/2015 nahm die Lenneper TG erstmals überhaupt an einem Tchoukball-Turnier teil. Die zwölf Nachwuchsspieler um Trainer Roland Musiol trainieren bereits seit drei Jahren, hatten jedoch noch nie gegen eine andere Mannschaft gespielt. In einem gemeinsamen Training beim TBH Düsseldorf wurden die Regeln vertieft und die Schiedsrichterzeichen gelernt. Und bei der Premiere fuhr die Lenneper TG mit 39:38 gegen den TuS Oeckinghausen sogar gleich den ersten Sieg ein. Die dritte Nachwuchsmannschaft stellte der Trimm Club Essen. Bei den Erwachsenen ist der TuS Oeckinghausen I erster Tabellenführer der neuen Saison.

In Erfurt bestreiten am 25. Oktober die Thüringer Tchoukballer ihren ersten Meisterschafts-Spieltag. Titelverteidiger ist der ASC Weimar, der am 15./16. November die Deutsche Meisterschaft 2014 ausrichtet. Erstmals wird dann auch ein nationaler Junioren-Titel vergeben. Der Nachwuchs ist also im Kommen.

Getagged mit: , , ,