Kategorie: Mixed

Deutsche Meister 2018 kommen aus Oeckinghausen und Weimar

Deutscher Tchoukball-Meister 2018: TuS Oeckinghausen I. (Foto: TBH Düsseldorf)

Es hat wieder geklappt: Der TuS Oeckinghausen hat seinen Titel als Deutscher Meister im Tchoukball verteidigt. Der Serienmeister gewann das DM-Finale gegen den ASC Weimar I. Dessen Junioren setzten sich im Finale der U15 gegen die SG Urbich I durch.

Getagged mit: , ,

Deutschlands Tchoukball-Herz schlägt zur Meisterschaft in Düsseldorf

19 Mannschaften treffen sich an diesem Wochenende zur Deutschen Meisterschaft der Tchoukballer in Düsseldorf. Die Stadt am Rhein ist erstmals Austragungsort der nationalen Titelkämpfe. Dafür haben 14 Senioren- und fünf Juniorenteams gemeldet. Als Gast kommt eine Mannschaft aus Belgien. Die Spiele beginnen Samstag und Sonntag jeweils gegen 9 Uhr.

Getagged mit: , ,

Drei deutsche Vereinsteams auf internationaler Bühne aktiv

TuS Oeckinghausen

Drei deutsche Mannschaften starten an diesem Wochenende in das internationale Wettkampfjahr. Beim European Winners‘ Cup (EWC) in Österreich treten TuS Oeckinghausen und ASC Weimar an, beim European Silver Cup (ESC) in Polen ist die Lenneper TG dabei.

Getagged mit: ,

Deutsche Meister verteidigen ihre Titel

Der alte und neue Deutsche Meister TuS Oeckinghausen feierte ausgelassen den abermaligen Gewinn des Titels. (Foto: Antje Renelt)

TuS Oeckinghausen und ASC Weimar heißen die Deutschen Tchoukball-Meister 2017. In Weimar verteidigte der Seriensieger seinen Titel der Senioren mit 58:37 gegen den Gastgeber ASC. Im Finale der Junioren setzte sich der ASC Weimar 39:36 gegen die SG Urbich durch.

Getagged mit: , ,

DM-Gastgeber Weimar liebäugelt mit dem Titel

Weimar ist am Wochenende 23./24. September Treffpunkt für 14 Tchoukball-Mannschaften. Zehn Senioren- und vier Nachwuchsteams treten zur Deutschen Meisterschaft an. Austragungsort ist die neu gebaute Tchoukball-Arena in Weimar-West.

Getagged mit: , ,
Top