Promotionaktion in Braunschweig

Zuletzt aktualisiert:

Der DTBV setzt sich als eine der wichtigsten Aufgaben die Verbreitung des Tchoukballsports im ganzen Land. Erstmals seit seiner Gründung sind nun erfahrene Spielerinnen und Spieler im Auftrag des Nationalverbandes unterwegs gewesen, um Tchoukball unter Jugendlichen bekannt zu machen, die bisher noch nie etwas davon gehört haben.

Vier Halveraner haben im Zuge einer zweitägigen Projektaktion eines Berufskollegs in Braunschweig die Grundidee sowie einige grundlegende Techniken und Taktiken des Sports präsentiert. In Kooperation mit dem Sportlehrer Walter Heitmann haben die Berufsschüler unter Anleitung geübt, trainiert und ein Turnier unter sich ausgetragen.

Nachdem nun der Grundstein gelegt ist, hofft der DTBV auf die Möglichkeit, Tchoukball in Braunschweig zu etablieren und für interessierte Sportler anbieten zu können.

Für Promotionaktionen in diesem Bereich ist der DTBV immer offen, weitere Unternehmungen sind in Planung.