Foto: Thomas Langescheid

Sagenhafter 3. Platz der M18 Jungen bei der Jugend-Weltmeisterschaft in Singapur

#WYTC2019

Zuletzt aktualisiert:

In der Kategorie M18B (Jungen bis 18) erreicht das deutsche Team mit nur 7 Spielern den sagenhaften 3. Platz bei der „5th World Youth Tchoukball Championships 2019“. Die Jungs konnten es selbst kaum fassen, dass sie im europäischen Duell gegen die Mannschaft aus der Schweiz das Spiel um Platz drei mit 46:44 gewonnen haben.

Zitat eines Spielers direkt nach dem Spiel: „Wie ist das denn passiert“. Am Ende sind Sie damit die bestplatzierte europäische Mannschaft.

Am ersten Tag konnten die Gruppenspiele gegen Bangladesch (50:35) und Malaysia (54:50) gewonnen werden. Am zweiten Tag ging es im ersten Spiel gegen Macau schon um den Einzug ins Halbfinale. Am Ende dieser knappen Partie stand es 38:37 für das deutsche Team und somit war der Einzug ins Halbfinale geschafft. Das letzte Gruppenspiel gegen Singapur wurde mit 52:34 verloren.

Im Halbfinale am Sonntag traf man dann auf Taiwan. Im ersten Drittel konnte man gut mithalten und führte sogar zwischenzeitlich mit 2 Punkten. Ab dem zweiten Drittel zeigte Taiwan seine Klasse und gewann am Ende souverän mit 60:47. Es war allerdings trotzdem der bis dahin knappste Punkteabstand für Taiwan.

Im Finale der M18B standen sich Taiwan und Singapur gegenüber. Taiwan gewann das Finale mit 55:51 und wurde wie in fast allen anderen Kategorien Weltmeister. Alle Finalspiele fanden ohne europäische Beteiligung statt. In der Kategorie M12B standen sich nicht Taiwan und Singapur, sondern Taiwan und Hongkong gegenüber. Taiwan verlor nur in der Kategorie M18G gegen den Gastgeber aus Singapur. Alle Ergebnisse gibt es hier: http://www.tchoukball.org/ oder hier https://www.facebook.com/WYTC19

Foto: Thomas Langescheid

Herzlichen Glückwunsch an das Team für diese sagenhafte Leistung!

Pressestimmen:

Thüringer Allgemeine vom 19.08.2019