Schlagwort: Radevormwald

Piotr Reclik gibt hundert Prozent auf dem Feld und beim Gala-Dinner

Piotr Reclik (Foto: Moritz Weiner)

Mit dem Team von Ursus Rybnik kommt Piotr Reclik zum European Winners‘ Cup im März 2019 nach Radevormwald. In unserer Reihe berichtet der polnische Nationalspieler von seiner Tchoukball-Karriere, seinen Sehnsüchten für die Zukunft und seinen Hoffnungen für den EWC in Radevormwald.

Getagged mit: ,

Ein Schweizer Paar auf Top-Niveau: Thomas Produit und Talita Carneiro Rodrigues

Thomas Produit (Foto: David Sandoz)

Gut fünf Monate vor dem European Winners‘ Cup in Radevormwald stellen wir heute zwei Spieler des des Schweizer Tchoukball-Clubs Meyrin vor: Thomas Produit und Carneiro Rodrigues. Sie haben viele Gemeinsamkeiten. Beide sind 25 Jahre alt, beide brennen für Tchoukball und sie sind ein Paar.

Getagged mit: ,

Europameisterin Chiara Checchi freut sich auf Radevormwald

Chiara_Checchi_02

Die Vorfreude auf European Winners‘ Cup (EWC) 2019 in Radevormwald steigt. Auch bei Titelverteidiger Ferrara Bulls. Zum Team gehört Chiara Checchi. Sie hat uns erzählt warum sie Tchoukball liebt, was sich verändert hat und welche Hoffnungen sie für das kommende Turnier hegt.

Getagged mit: ,

Radevormwald ist Austragungsort für den European Winners‘ Cup 2019

Radevormwald hat schon internationale Tchoukball-Erfahrung. Das Sportzentrum in der Hermannstraße war 2014 Austragungsort der Europameisterschaft. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Männer-Halbfinale zwischen Deutschland und Österreich. (Foto: Elena Zambello)

Der TuS Oeckinghausen hat den Zuschlag für die Ausrichtung des European Winners‘ Cup 2019 erhalten. Das hat der Europäische Tchoukball-Verband (ETBF) bekannt gegeben. Hinter den Kulissen hat das Organisationsteam bereits mit den Vorbereitungen für das Turnier begonnen. Am Wochenende 29.-31. März werden sich die zwölf besten Vereinsmannschaften Europas in Radevormwald treffen.

Getagged mit: ,

Überragende EM-Resonanz krönt das erfolgreichste Jahr des deutschen Tchoukballs

Juliane Tanz aus Weimar hat gut Lachen: Sie war eine der fast 100 Ehrenamtlichen, die Deutschland eine großartige Europameisterschaft schenkten. Dafür zollte ihnen die europäische Tchoukball-Familie höchstes Lob. Foto: Benedikt Hild

Heute endet für den deutschen Tchoukball das bislang ereignisreichste und zugleich erfolgreichste Jahr. Herausragend sind dabei die Deutsche Meisterschaft mit mehr Teilnehmern als je zuvor und die erstmals überhaupt ausgespielte Junioren-Meisterschaft. Doch noch stärker hat sich die in Radevormwald ausgetragene Europameisterschaft in das Tchoukball-Gedächtnis eingebrannt. Dafür erntete der Deutsche Tchoukball-Verband höchste Anerkennung. Einige der Reaktionen fassen wir in dieser Bilanz zusammen.

Getagged mit: , ,
Top